Bachelor- und Masterarbeiten

Suche


Bachelor- und Masterarbeiten


Bewerbungsverfahren

Voraussetzung für das Verfassen einer Bachelorarbeit ist der Besuch eines Seminars im Bachelorstudium, idealerweise des Seminars zur Finanzwissenschaft, das der Lehrstuhl jeweils im SS anbietet. Sinnvoll ist auch der Besuch der beiden finanzwissenschaftlichen Veranstaltungen „Wirtschaft und Staat" und „Ökonomie des Öffentlichen Sektors." Ausnahmen sind nach Absprache mit dem Lehrstuhl möglich.

Für Masterarbeiten gibt es keine speziellen Voraussetzungen, Sie sollten jedoch einige Veranstaltungen entsprechend Ihres Interessenschwerpunktes gehört haben.

Bewerben Sie sich bitte mit diesem Formular (pdf) am Lehrstuhl.

Nach Abgabe Ihrer Bewerbung erhalten Sie von uns innerhalb von zwei Wochen eine Rückmeldung und ggf. die Einladung zu einem Vorgespräch mit dem Betreuer.

Mit Erhalt des genauen Themas beginnt dann die Bearbeitungszeit. Begleitend zu Ihrer Abschlussarbeit erhalten Sie im Rahmen eines Seminars Hinweise zum Anfertigen Ihrer Arbeit, Kommentare und Hinweise zur Gliederung. Für das die Abschlussarbeit begleitende Seminar können Sie sich während des Prüfungszeitraums im Campus-System anmelden.

Themenwahl und Seminar

Grundsätzlich können Abschlussarbeiten zu allen finanzwissenschaftlichen Themen geschrieben werden. Je nach Thema kann auch eine eigenständige empirische Arbeit, z.B. mit geeigneten Datensätzen Teil der Arbeit sein. Hierfür ist jedoch eine vertiefte Kenntnis empirischer Methoden erforderlich, weshalb empirische Arbeiten meist auf Masterarbeiten beschränkt sind.

Eine Liste bereits bearbeiteter Themen sowie den Bewerbungsablauf finden Sie hier.

Wenn Sie eigene Ideen hinsichtlich eines möglichen finanzwissenschaftlichen Themas haben, können Sie uns gerne Vorschläge machen.

Hier finden Sie außerdem Hilfe für das Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten: Allgemeine Hinweise.